Posts Tagged ‘Zeitplan’

Jetzt registrieren!!!

Dienstag, Mai 18th, 2010

Was für ein schöner Titel! Wer im letzten Herbst oder diesen Frühling an einem PING IN in Luzern, Bern, Zug, Zürich, Basel, Schaffhausen oder Winterthur war und dort in einem Einzelwettbewerb mindestens ein Spiel gewonnen hat, der sollte sich bis am nächsten Dienstag (25. Mai) auf spood.me registrieren, aktivieren und einer der 8 zur Verfügung stehenden PING OPEN Meisterschaften beitreten. Warum? Weil jedes gewonnene Einzel das Startpunkteguthaben erhöht und somit eine bessere Anfangsklassierung für die PING OPEN Saison garantiert – wenn das mal nicht n super Grund ist. Am Mittwoch 26. Mai werden wir die Punkte den einzelnen Usern zuteilen und deshalb spood.me für max. einen Tag offline schalten müssen.

Noch vor Ablauf des verregneten Mais (nicht Mais’ und auch nicht Mai’s – aber das mit dem Falschanwenden von Apostrophs wär wohl ein eigener Blog wert… <vielleicht eine Geschäftsidee, wenn’s mit spood.me nicht klappt ;->) wird der Spielbetrieb aufgeschaltet werden – freut Euch auf spood.me wie wir das tun. Freut Euch auf PingPong im Park, auf schnelle Fights auf dem Schulhausplatz, auf knappe Siege auf dem Spielplatz – keep on pinging! Und freut Euch jetzt schon auf später, wenn ihr auf spood.me eure Freunde auch zu Badminton, Squash, Boules und andere Sportarten zum Spiel fordern / spooden könnt!

what it is und where we are.

Freitag, Mai 14th, 2010

spood.me bietet Hobby- und Breitensportlern eine kostenlose Plattform, über die sie sich innerhalb von Meisterschaften zu einem Spiel in Einzel- oder Teamsportarten verabreden und die erreichten Resultate in Ranglisten eintragen können. Wer sich nicht in Meisterschaften messen möchte oder wer neben seiner Aktivität innerhalb einer Meisterschaft öfter spielen möchte, dem steht die Funktion Freundschaftsspiele zur Verfügung.

Die neue Spielkultur von spood.me lässt die User ihren Sport komplett individuell erleben – wann man will, so oft man will, wo man will, gegen wen man will.

Auf spood.me besteht im Moment die Möglichkeit, sich zu registrieren und sich seinen Lieblings-Nickname zu sichern – je früher man das macht, desto besser, denn ist der Nick mal weg, ist er weg! Hast du dich erfolgreich registriert, kannst du einer Meisterschaft beitreten!

Ende Mai wird es soweit sein – die ausgebaute Beta-Version wird online gestellt und der Spielbetrieb kann beginnen. Um die Funktionen, das User-Verhalten und die Server-Auslastung ideal testen zu können, bieten wir während den ersten Monaten ausschliesslich eine Sportart an – PingPong – und diese in 8 Meisterschaften in 8 Schweizer Städten.

red backhand

Parallelball

PingPongMoves

Ungefähr Ende Juli wird das Angebot an Sportarten ausgebaut und du wirst neben PingPong auch Spiele in Badminton, Squash, Tennis und anderen Einzelsportarten über spood.me organisieren können. Zum gleichen Zeitpunkt wird es möglich sein, dass du eine eigene Meisterschaft gründest – willst du also z.B. in St.Gallen Boccia spielen, es gibt aber noch keine Boccia-Meisterschaft, dann gründe selber eine! Oder Dart in Lausanne? Kein Problem! Badminton nur für Links-Händer in Zürich? Los! Damen-Tennis in Bern? OK!

Komme regelmässig hier hin zurück, um auf dem Laufenden zu bleiben. Oder werde Fan von unserer Facebook-Seite:

http://www.facebook.com/pages/spoodme/229483891391?ref=ts

Alles klar? Dann freuen wir uns auf Deine Registrierung. Auf spood.me!